beauty corner

kosmetikbehandlungen

permanent make up

parfümerie frank

wellness • fußpflege

dessous • accessoires

JetPeel

JetPeel ist die Methode in einer Behandlung, die sowohl Elemente der Mikrodermabrasion des Peelings, der Lymphdrainage, als auch der Hauttiefenhydratisierung mit unvernetzten Wirkseren in sich vereint. Mit enorm hoher Geschwindigkeit (720 km/Std.) erfolgt im 45 Grad Winkel zunächst ein Peeling der Haut durch ein Aerosol als erster Schritt der Behandlung nach der Lymphdrainage. Die hohe Geschwindigkeit des Aerosols bei kompletter Schmerzlosigkeit ist nur durch die patentierte, aufwändige Entwicklung der Original JetPeel Handstücke möglich. Im nächsten Schritt werden hautaufbauende Substanzen, z.B. Hyaluronsäure, verschiedene Vitamine, oder speziell hergestellte Wirkstoffkomplexe im 90 Grad Winkel in die Haut eingebracht. Ständig gibt es neue Entwicklungen im Wirkstoffbereich, sodass das wirkliche Potential der JetPeel Behandlung noch gar nicht abzusehen ist. Unser Partner, die Fa. Landsberg, verfolgt diese ständig, sodass auch wir für Sie immer auf dem neusten Stand sind.

Der entscheidende Faktor ist das Einbringen von Hyaluronsäure. Bei diesem großen Molekül konnte nur für den JetPeel in entsprechenden Studien durch Herrn Prof. Dr. med. Paasch der Universitätshautklinik Leipzig ein histologischer Nachweis geführt werden, dass die Hyaluronsäure tief in die Haut eindringt. Entsprechende Studien liegen für andere kosmetische Geräte nicht vor; allenfalls nichtuniversitäre „Behandlungsbeobachtungen“ befreundeter Ärzte oder befreundeter Wissenschaftler der Industrie! Ein wichtiger, positiver Hauptunterschied gegenüber anderen Geräten/Methoden ist der fehlende unerwünschte Memoryeffekt, da das JetPeel Peeling berührungslos, ergo nicht hornzellenbildend ist. JetPeel kann aufgrund der maximalen Schonung der Haut zu jeder Jahreszeit angewendet werden und ist auch bei solarer Bestrahlung nicht kontraindiziert. Die JetPeel Behandlung hat somit Alleinstellungsmerkmale, die mit anderen Geräten nicht vergleichbar/erreichbar sind!

JetPeel hat seine Technik und Wirksamkeit wissenschaftlich von höchster renommierter und über jeden Zweifel erhabener Stelle bewiesen. 2013 hat die Universitätshautklinik Leipzig durch Prof. Dr. med. Paasch eindrucksvoll mit original JetPeel Gerät, JetPeel Handstücken und JetPeel Reagenzien bewiesen, dass selbst Hyaluronsäure tief in die Dermis bis zum „Stratum Reticulare“, also bis kurz vor die Subcutis (!) ohne Hautverletzungen eingebracht werden können.